Workshop: Sich.Selbst.Bewusst.Führen.

Mit Mental-Training sich selbst besser managen

Dozentin: Sandra Molter
Entspannungspädagogin, Stressmanagement-Trainerin, Selbst- und Zeitmanagement-Trainerin, Achtsamkeits-Trainerin, Burnout-Präventions-Beraterin, Mental-Trainerin

Sandra Molter Raum: noch offen

Samstag, 02.12.2017: 10.00 - 17.00 Uhr

Zielgruppe: Männer und Frauen jeden Alters

TN-Gebühr: 115,00 EUR

In diesem Workshop geht es im Wesentlichen darum, die elementaren Tools aus dem Mental-Training mit den wertvollen Methoden aus dem Zeit- bzw. Selbstmanagement zu kombinieren...

Was genau ist Mental-Training?

Als Mentales Training wird eine Vielfalt von psychologischen Methoden bezeichnet, welche die soziale und emotionale Kompetenz, die kognitiven Fähigkeiten, die individuelle Belastbarkeit, das eigene Selbstbewusstsein, die mentale Stärke und das persönliche Wohlbefinden fördern sollen.
Mit mentalen Trainingsformen lassen sich kognitive Fertigkeiten erlernen, verändern und verbessern. „Alte“ Konditionierungen und negative Verhaltensmuster werden durch neue konstruktive Haltungen und Einstellungen ersetzt.

Die erlernten Fähigkeiten bringen sowohl im privaten als auch beruflichen Bereich wichtige Vorteile:

Der Workshop ist sehr praxisorientiert. Die angewandten Methoden befähigen Sie, neue „Denk“-Wege zu gehen, ein gesundes Selbstbewusstsein zu entwickeln, um motiviert und zielsicher durch den Alltag zu navigieren.

Mentale Stärke kann entwickelt und trainiert werden! Ich WILL, ich KANN, ich WERDE!