Ausbildungsinhalte Logopäde/in

Kelhkopf zusammenbauen Prof. König und Leiser Schule Tafel

Arbeiten mit Menschen und ihren stimmlichen und sprachlichen Problemen: Die 3-jährige Ausbildung endet mit staatlicher Abschlussprüfung. Die Logopädie-Ausbildung umfasst theoretischen und praktischen Unterricht sowie eine praktische Ausbildung und ist im Gesetz bundeseinheitlich geregelt.

Themen des theoretischen und praktischen Unterrichts sind:

  • Berufs-, Gesetzes- und Staatsbürgerkunde
  • Anatomie und Physiologie
  • Pathologie
  • Hals-, Nasen-, Ohren-Heilkunde
  • Pädiatrie und Neuropädiatrie
  • Kinder- und Jugendpsychiatrie
  • Neurologie und Psychiatrie
  • Kieferorthopädie, Kieferchirurgie
  • Phoniatrie
  • Aphasiologie
  • Audiologie und Pädaudiologie
  • Elektro- und Hörgeräteakustik
  • Logopädie
  • Phonetik/ Linguistik
  • Psychologie und klinische Psychologie
  • Soziologie
  • Pädagogik
  • Sonderpädagogik
  • Stimmbildung
  • Sprecherziehung

Highlights der Schule für Logopädie

  • Supervisionsräume mit moderner Technik
  • Hauseigene Praxis
  • Praktikumsmöglichkeiten direkt im Haus
  • Kostenfreies WLAN
  • Eigene Cafeteria
  • Günstiger im hauseigenen Fitnesscenter trainieren
  • Gute Verkehrsanbindung

Die praktische Ausbildung umfasst:

In die praktische Ausbildung sind externe Schulpraktika integriert, die sich wie folgt aufteilen:

Erfahren Sie mehr über Ausbildungsbeginn und Kosten in der Logopädie.